Ende der Sommerferien-Fahrradtouren

Dibbesdorf, 21. August 2020: Heute hat die letzte der sechs Sommerferien-Fahrradtouren stattgefunden. Im Sommer 2020 wurde an allen sechs Freitagen gestartet; keine der Fahrten musste wegen schlechten Wetters ausfallen. Auch die „Raststätten“ haben auf allen sechs Touren gut gefallen.

In diesem Jahr musste die Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt werden. Dazu wurden die Anmeldungen über die Web-Plattform "Yolawo" benutzt, was auch gut funktioniert hat.

Diesen Freitag sind wir später gestartet und sind zuerst eingekehrt, bevor es zur Dämmerung starten sollte. Ziel war der Lichtparcours 2020 der Stadt Braunschweig. Aufgebrochen sind wir um 20:40 Uhr vom Restaurant „Troja“ aus, mit unserer ersten Station Nr. 3 „Neptuns combo“ am Hiroshima-Ufer. An dem lauen Sommerabend waren viele Personen unterwegs, die sich ebenfalls den Lichtparcours ansehen. Und wir haben uns alle Stationen angesehen, auch die vier Dauerinstallationen. Den Schlusspunkt bildet die „EKSTASE II“ und dann geht es gegen 23:15 Uhr für alle nach Hause.

Und es endet, wie die heutige Tour im Bereich des Bahnübergangs Grünewaldstraße begonnen hat: Die Passage der Baustelle am Bahnhof Gliesmarode ist mit einem Umweg verbunden. Auf dem Hinweg zum Restaurant versperrt die Bahnschranke „Ewigkeiten“ die Weiterfahrt. Es kommt ein Güterzug aus Richtung Gifhorn, und selbst nachdem der durchgefahren ist, wird die Schranke nicht geöffnet. Und auf dem Rückweg aus der Stadt zurück zu den Heimen ist der Rad- und Fußweg gesperrt. Macht aber nichts, denn wir haben einen schönen Abend verlebt.

Wir haben bei den sechs Touren Halt gemacht

  • Holzwurm
  • Bei Meier’s Zum Weißen Ross
  • Wolfs Gasthaus
  • Vereinsgaststätte Hopfenkamp
  • SKG Dibbesdorf
  • Troja

Nun geht es am Freitag, 28. August 2020, wieder mit unseren Sportstunden los. Ab 18 Uhr ist es in der SKG-Mehrzweckhalle wieder angesagt, sich funktional zu bewegen – Herrensport!

Als Abschluss noch ein paar Fotos von der Strecke.